I2C-Schaltung

Ich habe mir bei eBay ein Ralay-Modul Bestellt und benötigte hierfür noch eine entsprechende Steuerung.

Mit etwas Suche im Internet, bin ich über den Artikel “Raspberry-I2C-Relaisplatine” gestoßen.
Da ich jedoch nicht über die volle Kentniss von Schaltplänen verfüge und diese nicht alleine Lesen konnte habe ich mir “Professionelle” Meisterhilfe geholt und das ganze so umgestellt, das es eigentlich jeder verstehen sollte.
Hier nun der Schaltplan als Lochrasterplatte.

Projekt-1-vorderseite   Projekt-1-rueckseite

Fragen hier im Forum

 

Reichelt-Bauteilliste
2x Vielschicht-Keramikkondensator 100N, 20%
1x Philips I²C-Bus Microcontroller & Peripherie DIL
1x IC-SCHALTUNG
1x Darlington-Arrays, DIL-18 = TD 62083AP
1x Wannenstecker, 26-polig, gerade
1x 36pol. Stiftleiste, gerade, RM 2,54
3x Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 3,3 K-Ohm
1x Dip-Schalter, stehend, 3-polig
1x Lochrasterplatine, Hartpapier, 75x100mm
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *